Liebe Eltern,
wir können kaum so schnell planen, wie das Kultusministerium uns mit neuen Vorgaben konfrontiert.

Präsenzunterricht Klassen 5 und 6
Ab kommendem Montag, 15.3.21, ist bis Ostern in den Klassen 5 und 6 für alle
Schülerinnen und Schüler täglich Präsenzunterricht.

Um trotzdem eine größere Sicherheit für Schülerschaft und Lehrkräfte durch Abstände zu ermöglichen,
werden wir jede Klasse in zwei Gruppen teilen, die in zwei nebeneinander liegenden Klassenzimmern
unterrichtet werden. Jede Gruppe hat in jeder Schulstunde eine eigene Lehrkraft. Die zwei Lehkräfte,
die parallel in den beiden Hälften einer Klasse unterrichten, arbeiten selbstverständlich sehr eng miteinander.
Die Klassenlehrkräfte informieren über die Gruppeneinteilung, den Stundenplan und in welchen Raum Ihr Kind am Montag kommen soll.
Nachmittagsunterricht wird es nicht geben.


Ablauf am Montag
9. und 10. Klässler gehen direkt in ihre Klassenzimmer.
Die Kinder der Klassen 5 treffen sich vor der Schule auf der Treppe mit ihren Lehrkräften.
Die Kinder der Klassen 6 treffen sich auf dem roten Platz mit ihren Lehrkräften.
Die Kinder gehen dann gemeinsam mit ihren Lehrkräften in die Klassenzimmer.
In den Klassenzimmern bekommt jedes Kind wieder einen festen Platz.
Es wird weiterhin regelmäßig gelüftet, achten Sie also darauf, dass Ihr Kind warm genug angezogen ist.
Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Vesper mit. Das Vesper kann wieder im Klassenzimmer gegessen werden.


Klassen 9 und 10
In den Klassen 9 und 10 wird der Unterricht wie in der vergangenen Woche weiter geführt.

Klassen 7 und 8
Laut Kultusministerium bleiben die Klassen 7 und 8 bis zu den Osterferien im Homeschooling.
Für 7. Klässler gibt es weiterhin eine Notbetreuung.


Maskenpflicht
Es gilt im Schulhaus weiterhin Maskenpflicht, laut Kultusministerium müssen die
Schülerinnen und Schüler medizinische Masken tragen (es müssen keine FFP2 Masken
sein und es dürfen keine selbst genähten Masken sein). Geben Sie Ihrem Kind möglichst
eine Ersatzmaske in einer sauberen Dose oder Tüte mit.


Teststrategie des Landes / der Kommune
Momentan gibt es für Schulen leider noch keine richtige Teststrategie. Die Stadt BadWurzach
hat uns zwar Schnelltests angeboten, aber es gibt momentan kein geschultes Personal, das die Tests durchführen könnte.
Laut Kultusministerium liegt die Verantwortung bei der Testung bis Ostern bei den Eltern.
Ansonsten gelten in der Schule natürlich die gleichen Hygienevorgaben vom Land wie bisher.


Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn es morgens Fieber oder Husten
hat, sich allgemein krank fühlt oder über Bauchweh klagt.


Wir haben großen Respekt vor den kommenden zwei Wochen, freuen uns aber auch sehr,
einen Teil unserer Schülerinnen und Schüler endlich wieder in der Schule zu treffen und unterrichten zu dürfen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden und bedanken uns nochmals bei Ihnen dafür, dass Sie Ihre Kinder so tatkräftig unterstützen!


Julia Kiebler
Schulleiterin

Donnerstag, 07 Oktober
Zum Schuljahresbeginn fand dieses Jahr in der zweiten Schulwoche ein Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Maier unter dem Motto „Geh, und mach dich auf den Weg!“ in der Kirche St. Verena, statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler brachten sich mit den verschiedensten Beiträgen in den Gottesdienst ein.
Mittwoch, 29 September Andreas Gräber
DISCOVER INDUSTRY – ZUKUNFT MIT DRIVE zeigt Schülerinnen und Schülern der Werkrealschule und Realschule Bad Wurzach von Donnerstag, 7. Oktober, bis Freitag, 8. Oktober 2021, wie vielfältig Berufe in der produzierenden Industrie sind. Der zweistöckige Erlebnis-Lern-Truck ist ein gemeinsames Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, um Jugendliche für technische Berufe zu begeistern.
Dienstag, 28 September Andreas Gräber
Liebe Eltern, nachdem der 1. Wandertag bei der Schülerschaft gut angenommen wurde, werden wir am kommenden Freitag, 01.10.21 den 2. Bewegungstag abhalten. Wieder orakeln die Wetterpropheten gutes Wetter und so nutzen wir die 3. und 4. Unterrichtsstunde, um wieder eine kleine kleine Wanderung mit den Klassen zu unternehmen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder feste, wandertaugliche Schuhe anhaben.
Dienstag, 28 September Andreas Gräber
Am vergangenen Freitag nutzten die Schüler und Schülerinnen, die nicht am Schülergottesdienst in der Kiche St. Verena telnehmen wollten die Zeit, um unser Schulgelände ein bisschen aufzuräumen. Mit Gummihandschuhen, Müllsäcken und Greifzangen bewaffnet, gingen die Kleingruppen dann ans Werk, um rund um unser Schulgelände all den Müll, der sich hinter Hecken und Sträuchern versteckte, aufzustöbern und einzusammeln. Das Beweisfoto zeigt, dass dabei eine ganze Menge Müll und Unrat zusammengesammt wurde. Danke an alle Schüler, die diese - nicht immer angenehme Aufgabe- übernommen haben.
Dienstag, 21 September Andreas Gräber
Liebe Eltern, wie bereits im letzten Elternbrief angekündigt, werden wir am kommenden Donnerstag unseren 1. Bewegungstag abhalten. Die Wetterprognosen stehen gut und deshalb nutzen wir die 4. und 5. Unterrichtsstunde, um gemeinsam eine kleine Wanderung in und um Bad Wurzach zu unternehmen. Die Klassen gehen dabei als Gruppe mit ihren Klassenlehrkräften eine individuell ausgewählte Route, die dann ca. 80 min dauern wird. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder feste, wandertaugliche Schuhe anhaben.
Freitag, 17 September Andreas Gräber
Endlich-5 Jahre nach den ersten Planungsideen steht sie nun, unsere WRS-Arena - der Soccer-Court am roten Platz des Schulzentrums. Unser damaliger Schulkollege, Herr Manuel Lutz, hatte 2016 gemeinsam mit unserem Konrektor Herrn Patzner die Idee, an unserer Schule eine Pausenhofliga zu installieren. Damals wurde für dieses Event einige Tage ein mobiler Soccer-Court ausgeliehen und aufgrund der tollen Resonanz wurde die „Operation Soccer-Court“ ins Leben gerufen. Inzwischen mussten einige Hürden genommen werden, doch dank des großen Engagements unserer Kolleginnen Frau Bammert und Frau Götz, die zusammen mit Frau Kiebler extra ein „Soccer-Planungskomitee“ gründeten, konnte das Projekt nun erfolgreich verwirklicht werden.
Elterninfo September 2021 10 September 2021