Am 22. April, dem jährlich stattfindenden internationalen girls’day, hat sich Verallia Deutschland AG für die Mädchen einen virtuellen Informationstag ausgedacht.

Mädchen ab Klasse 7 waren eingeladen, daran teilzunehmen. Im Vorfeld wurde der Ablauf zwischen Helmut Scheifele, Ausbilder Bereich Mechanik, und Hildegard Mühler,
der Karrierebegleiterin an der Real- und Werkrealschule, abgestimmt.

Es war der erste virtuelle Workshoptag für Schüler*innen, den Verallia anbot.
Der Aufwand hat sich gelohnt: Es war ein spannender Vormittag, an dem die Schülerinnen viel Wissenswertes über Verallia Deutschland AG, die Herstellung von Glas
und die Ausbildungsmöglichkeiten im technischen Bereich erfahren durften. Auch André Loritz, für die Ausbildung der Elektroniker zuständig, sowie drei Auszubildende
haben direkt aus ihrem Arbeitsalltag berichtet. Durch einen regen Austausch mit den Teilnehmerinnen konnten viele offene Fragen geklärt werden.

 

Im Vorfeld bekamen die angemeldeten Schülerinnen ein Überraschungspäckchen zugesandt. Darin enthalten war ein von Verallia hergestelltes Glas mit leckerem Brotaufstrich
und zusätzlich Materialien und Werkzeug für einen Handystuhl. Von Helmut Scheifele über Video moderiert, durften die Schülerinnen ihren eigenen Stuhl zusammenbauen und diesen auch behalten.

Am Ende des Vormittags waren sich die Schülerinnen einig, dass es sehr abwechslungsreiche Stunden waren, mit detaillierten Informationen über Verallia und Mitarbeitern,
die sich sehr viel Mühe gegeben haben. Einige Schülerinnen entdeckten dabei ihr Geschick und ihre Freude im Umgang mit dem Werkstoff Metall.
Verallia Deutschland AG ist es gelungen, bei dem virtuellen girls’day sowohl Wissen und Informationen zu vermitteln als auch Interesse an technischen Berufen zu wecken.

Vielen Dank an die engagierten Mitarbeiter/innen von Verallia und Hildegard Mühler, der Karrierebegleiterin unserer Schule.

 

Donnerstag, 07 Oktober
Zum Schuljahresbeginn fand dieses Jahr in der zweiten Schulwoche ein Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Maier unter dem Motto „Geh, und mach dich auf den Weg!“ in der Kirche St. Verena, statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler brachten sich mit den verschiedensten Beiträgen in den Gottesdienst ein.
Mittwoch, 29 September Andreas Gräber
DISCOVER INDUSTRY – ZUKUNFT MIT DRIVE zeigt Schülerinnen und Schülern der Werkrealschule und Realschule Bad Wurzach von Donnerstag, 7. Oktober, bis Freitag, 8. Oktober 2021, wie vielfältig Berufe in der produzierenden Industrie sind. Der zweistöckige Erlebnis-Lern-Truck ist ein gemeinsames Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, um Jugendliche für technische Berufe zu begeistern.
Dienstag, 28 September Andreas Gräber
Liebe Eltern, nachdem der 1. Wandertag bei der Schülerschaft gut angenommen wurde, werden wir am kommenden Freitag, 01.10.21 den 2. Bewegungstag abhalten. Wieder orakeln die Wetterpropheten gutes Wetter und so nutzen wir die 3. und 4. Unterrichtsstunde, um wieder eine kleine kleine Wanderung mit den Klassen zu unternehmen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder feste, wandertaugliche Schuhe anhaben.
Dienstag, 28 September Andreas Gräber
Am vergangenen Freitag nutzten die Schüler und Schülerinnen, die nicht am Schülergottesdienst in der Kiche St. Verena telnehmen wollten die Zeit, um unser Schulgelände ein bisschen aufzuräumen. Mit Gummihandschuhen, Müllsäcken und Greifzangen bewaffnet, gingen die Kleingruppen dann ans Werk, um rund um unser Schulgelände all den Müll, der sich hinter Hecken und Sträuchern versteckte, aufzustöbern und einzusammeln. Das Beweisfoto zeigt, dass dabei eine ganze Menge Müll und Unrat zusammengesammt wurde. Danke an alle Schüler, die diese - nicht immer angenehme Aufgabe- übernommen haben.
Dienstag, 21 September Andreas Gräber
Liebe Eltern, wie bereits im letzten Elternbrief angekündigt, werden wir am kommenden Donnerstag unseren 1. Bewegungstag abhalten. Die Wetterprognosen stehen gut und deshalb nutzen wir die 4. und 5. Unterrichtsstunde, um gemeinsam eine kleine Wanderung in und um Bad Wurzach zu unternehmen. Die Klassen gehen dabei als Gruppe mit ihren Klassenlehrkräften eine individuell ausgewählte Route, die dann ca. 80 min dauern wird. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder feste, wandertaugliche Schuhe anhaben.
Freitag, 17 September Andreas Gräber
Endlich-5 Jahre nach den ersten Planungsideen steht sie nun, unsere WRS-Arena - der Soccer-Court am roten Platz des Schulzentrums. Unser damaliger Schulkollege, Herr Manuel Lutz, hatte 2016 gemeinsam mit unserem Konrektor Herrn Patzner die Idee, an unserer Schule eine Pausenhofliga zu installieren. Damals wurde für dieses Event einige Tage ein mobiler Soccer-Court ausgeliehen und aufgrund der tollen Resonanz wurde die „Operation Soccer-Court“ ins Leben gerufen. Inzwischen mussten einige Hürden genommen werden, doch dank des großen Engagements unserer Kolleginnen Frau Bammert und Frau Götz, die zusammen mit Frau Kiebler extra ein „Soccer-Planungskomitee“ gründeten, konnte das Projekt nun erfolgreich verwirklicht werden.
Elterninfo September 2021 10 September 2021