Liebe Eltern,

das Ende des Schuljahres kommt wieder mal mit riesigen Schritten auf uns zu, daher möchte ich Sie mit wichtigen Infos versorgen: 

Theater AG und Tanz AG spielen „Robin Hood“

Die beiden Arbeitsgemeinschaften waren das ganze Schuljahr über wieder sehr fleißig, um Ihnen ein spannendes Theaterstück präsentieren zu können. Auch viele andere Kollegen und Schüler sind seit Wochen sehr fleißig, um für großartige Kulissen, Kostüme und die Bühnentechnik zu sorgen. Nach einer intensiven Probenphase, die bereits begonnen hat (die Eltern wurden informiert), laden wir Sie herzlich zu folgenden Aufführungen ein:

 

Mittwoch, 17. Juli 2024, 19:00 Uhr

Donnerstag, 18. Juli 2024, 19:00 Uhr

im Foyer der Werkrealschule.

 

Der Eintritt ist frei, wir bitten Sie aber, im Sekretariat Karten vorzubestellen:

07564-930130

Ihre Kinder haben auch schon einen Flyer mit nach Hause bekommen (hier ist in der Telefonnummer leider ein kleiner Zahlendreher drin).

 

Die 5.-7. Klässler dürfen am Mittwochvormittag bei der Generalprobe zuschauen.

 

Rückenwind geht weiter

Es gibt gute Neuigkeiten: Das Programm „Rückenwind“ läuft auf alle Fälle weiter bis Ende des Jahres. Das bedeutet, dass wir auch weiterhin Geld von Land und Bund erhalten, um die pädagogischen Hilfskräfte, die uns und Ihre Kinder an vielen Tagen tatkräftig unterstützen, weiter finanzieren können. Dieses Schuljahr waren das Frau Harteker, Frau Bauer und Herr Siebenrock (beides Pensionäre unserer Schule) und Herr Schöllhorn (Lehramtsstudent). Alle engagieren sich mit viel Herzblut, um einzelnen Schülern oder Kleingruppen beim Lernen zu helfen, wofür wir sehr dankbar sind.

Ab Januar 2025 müssen wir darauf hoffen, dass das Land Baden-Württemberg in seinem Haushalt eine Weiterfinanzierung ermöglicht, da es dann keine Bundesgelder mehr gibt. Ursprünglich wurde das Programm „Rückenwind“ im Zusammenhang mit der Corona Pandemie ins Leben gerufen, um Lernrückstände durch die Schulschließungen wieder aufzuholen.

 

Verabschiedung 9. und 10. Klässler

Am letzten Mittwoch wurden unsere Abschlussschüler mit einer abendlichen Feier in der Turnhalle verabschiedet. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich!

 

Neues Konzept für die letzte Schulwoche

Da wir die letzten Schultage vor den Ferien für alle gewinnbringender gestalten wollen, wird es dieses Schuljahr folgende Aktionen geben:

Am Montag, 22.07.24 führen wir einen Sporttag durch, bei dem die Schülerinnen und Schüler das Deutsche Sportabzeichen erlangen können.

Der Unterricht am Nachmittag entfällt für alle Klassen. Es gibt keine Ganztagesbetreuung.

 

Am Dienstag, 23.07.24 haben wir einen Projekttag geplant. Ihre Kinder durften zwischen den unterschiedlichsten Angeboten wählen (z.B. Besuch eines Gyms, Schulhausgestaltung, Wanderung, Schwimmbad, Radtour, Fahrt ins Laupheimer Planetarium, Schmuckherstellung und viele andere). Die Schüler haben sich bereits in Listen eingetragen und werden ggf. von den Lehrkräften noch genauer informiert. Bei manchen Angeboten fallen kleine Unkostenbeiträge an.

Bis auf die Wanderung auf den Pfänder beschränken sich alle Angebote auf den Vormittag, d.h. der Unterricht am Nachmittag entfällt für alle Klassen. Es gibt keine Ganztagesbetreuung.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder an diesem Tag geeignete Kleidung und genügend Vesper dabeihaben, wenn es sich um ein Angebot im Freien handelt.

 

Termine - Übersicht

 

WANN

WAS

BETRIFFT WEN

Freitag, 12.7.24

Bluttritt in

Bad Wurzach- schulfrei

alle

Mittwoch, 17.7. und

Donnerstag, 18.7.24,

jeweils 19:00 Uhr

Theater-Aufführungen

„Robin Hood“

alle

Montag, 22.7.24

KEINE MITTAGSCHULE

Sporttag (Sportabzeichen)

Kl. 5-8

Dienstag, 23.7.24

KEINE MITTAGSCHULE

Projekttag

Kl. 5-8

Mittwoch, 24.7.24

letzter Schultag

Zeugnisausgabe

Unterrichtsende 12:05 Uhr

Kl. 5-8

Montag, 9.9.24, 7:45 Uhr

erster Schultag

Kl. 6-10

Dienstag, 10.9.24, 8:30 Uhr

Einschulung neue 5. Klässler

Kl. 5

Fundsachen

Die Fundsachen hängen im Foyer an der Garderobe zwischen den beiden Schulküchen. Gerne können Sie bis zu den Ferien vorbeischauen, ob dort von Ihnen vermisste Kleidungsstücke, Sportbeutel oder Vesperdosen dabei sind und diese einfach mitnehmen. Was übrig bleibt, wird im Sommer in die Kleidersammlung gegeben.

 

Schuljahresende – „time to say goodbye“

Am Ende eines Schuljahres müssen wir uns auch immer von Personen verabschieden, die unser Schulleben aktiv mitgestaltet haben.

Unser besonderer Dank gilt:

Fiona Pfeifer, die bei uns ihr FSJ mit großem Einsatz absolviert hat.

Frau Riedle und Frau Häberle, die unser chronisch unterbesetztes Lehrerkollegium verstärkt haben.

Frau Lang (geb. Fuchs), die ihren Vorbereitungsdienst erfolgreich bei uns abgeschlossen hat.

Ein großer Dank geht an Frau Birgit Dimmler, die sich 5 Jahre lang als Elternbeiratsvorsitzende unserer Schule und mehrere Jahre als Gesamtelternbeirätin in Bad Wurzach enorm engagiert hat und Vieles bewegt hat.

Ich wünsche uns einen guten Endspurt und dann allen einen erholsamen Sommer mit Zeit für die Dinge, die oft zu kurz kommen!

 

Julia Kiebler

 

P.S.: Besonders freuen würden wir uns, wenn Sie dafür sorgen, dass Ihre Kinder in den Ferien rausgehen, Freunde treffen und „echte“ Erlebnisse haben anstatt sich nur mit dem Handy und Computer zu befassen.

Hier der aktuelle Elternbrief als PDF-Download

Dienstag, 23 Juli
Mit diesem Schrei endete unser Stück „Robin Hood“ von B.K. Jerofke, das die Theater AG unter der Leitung von Volker Brändle und Julia Kiebler mit viel Feuereifer über Monate einstudiert hat. Gerechtigkeit und Freiheit, ein Wunsch, den es auch schon vor fast 1000 Jahren gab, im frühen Mittelalter, die Zeit in der die Geschichte vom „Rächer der Enterbten und Retter der Armen“ spielt.
Montag, 22 Juli
Am 01.07.2024 ging die 5h zusammen mit Frau Höld und Frau Broichmann nach Wangen zur Landesgartenschau. Mit dem Bus fuhren wir nach Kisslegg und von dort aus weiter mit dem Bus nach Wangen. Dort hatten wir einen Workshop im Grünen Klassenzimmer.
Montag, 22 Juli
On the 25th June our class 7h and class 7g went on a trip to the JumpTown in Ulm. In the morning, we went on a bus from Bad Wurzach to the train station in Bad Waldsee. After waiting a bit the train finally came, it was the train to Aulendorf. When we arrived in Aulendorf we changed to the train to Biberach.
Sonntag, 21 Juli Andreas Gräber
Vergangene Woche konnten die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Werkrealschule ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen. Die zweieinhalbstündige Abschlussfeier fand traditionell in der Sporthalle 4 des Schulzentrums statt. Mit dem Abschlusszeugnis im Gepäck geht die Reise nun für die Jugendlichen mit einer Ausbildung, einer weiterführenden Schule oder der 10. Klasse hier an der WRS Bad Wurzach weiter.
Freitag, 19 Juli
Am Samstag 13. Juli besuchten Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen die Bregenzer Festspiele. In diesem Jahr wird die Oper ,,Freischütz‘‘ von Carl Maria von Weber aufgeführt. Was für ein Spektakel:
Montag, 15 Juli
Abenteuer Klettern : Die Klasse 5g ging mit Herrn Vogt und Frau Semijaniuk in den Klettergarten nach Bad Waldsee. Alle hatten Spaß, da es 9 verschiedene Parcours gab und zwischen 3-15 Metern Höhe alles dabei war. Viele mussten sich ganz schön überwinden und die meisten würden es nochmal machen! Geschrieben von den Schülerreporterinnen Artina (6h) und Lina (6g)
Elterninfo September 2023 19 September 2023