Liebe Eltern,                   


nun bricht bereits das 3. Schuljahr an, in dem uns Corona auf Trab hält. Deshalb sind wir froh, dass wir am kommenden Montag um 7:45 alle 6.- 10. Klässler
begrüßen dürfen und mit Präsenzunterricht starten dürfen. Die neuen 5. Klässler werden am Dienstag um 8:30 Uhr eingeschult.

Wir hoffen, Sie hatten alle einen erholsamen Sommer und ein paar Tage zum „Durchschnaufen“.
Hier in der Schule summt und brummt es schon seit 2 Wochen, die Lernbrücke wurde von insgesamt 30 Schülerinnen und Schülern sehr gut angenommen.
Hier möchte ich mich besonders bei den Lehrerinnen Frau Gaissmaier und Frau Lueger bedanken, die den „Lernbrückenschülern“ einen guten Start ins neue Schuljahr ermöglicht haben.

Anbei nun die wichtigsten Infos zum Schuljahresanfang:

Wir begrüßen unsere „Neuen“

Ganz herzlich begrüßen wir Frau Kaltenbach, die als Lehrerin aus dem Schwarzwald neu zu uns an die Schule kommt und sich schwerpunktmäßig um die Inklusionsschüler kümmern wird.
Außerdem freuen wir uns, dass wir in Selina Schott eine neue FSJlerin gewinnen konnten. Sie ist eine ehemalige Schülerin, was natürlich besonders erfreulich ist.
Beiden wünschen wir einen guten Start!


Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2021/22


– Fasnetsferien: Freitag, 25.2. - Mittwoch, 2.3.22 (am Donnerstag, 3.3.22 ist wieder
Unterricht)
– verlängerte Osterferien: 13.4.22 (Mittwoch)– 23.4.22
– Brückentag nach Christi Himmelfahrt: 27.5.22
– Blutfreitag in Bad Wurzach: 8.7.22


Termine
Elternpflegschaftsabende: Diese sollen in der Woche vom 4. - 8.10.21 stattfinden. Die Klassenlehrkräfte werden auf die gewählten Elternvertreter vom letzten Jahr zukommen.
Wir überlassen es den jeweiligen Klassen, ob der Elternabend in der Schule in Präsenz oder als Videokonferenz abgehalten wird. Laut Schulkonferenzbeschluss werden bei uns
Elternvertreter in den Klassen 5 und 7 jeweils für 2 Jahre gewählt. Es müssen also nur in den Klassen 5, 7, 9 und 10 neue Elternvertreter/-innen gewählt werden.
Elternbeiratssitzung: Die gewählten Elternvertreter/-innen treffen sich zur ersten
Elternbeiratssitzung am 19. Oktober, Einladung folgt.
Schulkonferenz: Die Schulkonferenz hat ihre erste Sitzung am 16. November, Einladung folgt.


MFM Workshops für 5. und 6. Klässler
Da aufgrund von Corona letztes Schuljahr die MFM Aufklärungsworkshops für die 5. Klässler nicht stattfinden konnten, hat unsere Elternbeiratsvorsitzende Frau Dimmler dieses
Schuljar gleich 2 Workshops gebucht. Die Teilnahme ist samstags und freiwillig. Geschlechtserziehung findet selbstverständlich auch für alle Schülerinnen und Schüler im Unterricht statt.
Elternabend für interessierte Eltern: 24.9.21, 19:30 Uhr
Workshop Klasse 6: 25.9.21
Workshop Klasse 5: 23.10.21   weitere Informationen gehen an die Eltern der Klassen 5 und 6 über die Klassenlehrerinnen.

Coronavorschriften
Heute kann ich Ihnen nur mitteilen, was für die ersten Schulwochen gilt. Selbstveständlich werden wir Sie über jede Änderung auf dem Laufenden halten.
Es gilt weiterhin Maskenpflicht auf den Gängen und im Unterricht. In den Pausen im Freien und im Sportunterricht muss keine Maske getragen werden.


Pflicht zur Selbsttestung. In den ersten beiden Wochen müssen sich die Schülerinnen und Schüler 2x in der Woche selber testen. Die Tests werden gemeinsam am Anfang der
ersten Unterrichtsstunde in der Regel im Klassenzimmer gemacht. Wenn Ihr Kind neu an unserer Schule ist, denken Sie bitte daran, ihrem Kind die unterschriebene
Einverständniserklärung mitzugeben, die Sie als Anhang an diesen Elternbrief bekommen. Ab dem 27.9.21 sind 3 Selbsttests pro Woche vorgeschrieben.
Geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler, die im Sekretariat eine schriftlichen Nachweis vorlegen (Impfbuch / digitaler Impfnachweis / Attest vom Arzt) sind von der Testpflicht befreit.


Impfen: Selbstverständlich ist und bleibt es Ihre Entscheidung als Eltern, ob Sie Ihr Kindimpfe n lassen wollen. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass es mittlerweile eine
Empfehlung der ständigen Impfkommission gibt, Kinder ab 12 Jahren impfen zu lassen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Haus- oder Kinderarzt darüber.


Am 14.9.21 (kommenden Dienstag) von 11:00 – 19:00 gibt es ein Impfangebot auf dem Parkplatz vor dem alten Hallenbad in Bad Wurzach. Das Impfteam aus Ravensburg ist auch auf
12 bis 16-jährige eingestellt und impft diese gerne, wenn die Eltern mitkommen. Selbstverständlich werden die Schüler dafür vom Unterricht frei gestellt. Ein Termin muss nicht vereinbart
werden, sie können einfach hingehen. Das Impfteam ist da von 11:00 – 19:00 Uhr. Nutzen Sie die Chance!


Luftfilter: Die Stadt Bad Wurzach hat mittlerweile Luftfilter für einen Teil der Unterrichtsräume bestellt: Wir bekommen für die Klassenzimmer der 5. und 6. Klässler
mobile Luftfilter und werden darüber hinaus noch einzelne Unterrichtsräume ausstatten können, leider nicht alle. Die Luftfilter sind ein weiterer Baustein, der uns vor möglichen
Infektionen schützen soll. Dennoch müssen die Klassenzimmer alle 20 Minuten gelüftet werden.


Ganztagesbetrieb mit Corona: Unbedingt wollen wir dieses Jahr wieder ein verlässliches Ganztagesangebot machen. Hier haben wir etwas vorsichtiger geplant, als vom
Kultusministerium vorgeschrieben. Die Angebote während der Mittagspause sind vorerst nicht „offen“, sondern „geschlossen“, d.h. pro Klasse, die über Mittag da bleibt, gibt es eine
Lehrkraft, die in Absprache mit den Kindern, die Pause gestaltet. So verhindern wir zu viel „Durchmischung“ der Schülergruppen und können trotzdem allen ein attraktives
Ganztagesangebot machen. Die Lernzeiten, der Neigungsnachmittag und der reguläre Nachmittagsunterricht finden in gewohnter Weise statt.
Arbeitsgemeinschaften wie Tanz, Chor oder Theater haben wir noch ausgesetzt, weil sie natürlich von der Mischung verschiedener Klassen leben.

Beratungsangebot durch den Beratungslehrer Herrn Rentmeister
Wenn Sie Unterstützung bei Lern- und Schulproblemen möchten, können Sie sich gerne bei unserem Beratungslehrer Herrn Rentmeister melden und einen Beratungstermin
vereinbaren. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über das Sekretariat 07564 9301-30
Weitere Information finden Sie auch auf der Homepage der Werkrealschule.


Schülergottesdienst
Dieses Jahr wird unser Schülergottesdienst am Freitag, 24. September, in St. Verena statt. Das bedeutet, dass dieses Jahr erstmals auch die neuen 5. Klässler am Gottesdienst
teilnehmen können. Der Gottesdienst wird von Schülern und Religionslehrkräften zusammen mit Pfarrer Maier gestaltet. Wir treffen uns, wie gewohnt, zur ersten Schulstunde
im Klassenzimmer. Danach gehen Schüler und Lehrkräfte zu Fuß zum Gottesdienst und wieder zurück. Schüler, welche nicht den Gottesdienst besuchen, bleiben in der Schule.


Bäckerverkauf
Auch in diesem Schuljahr möchten wir den Bäckerverkauf wieder über das Online-Mensabestellsystem laufen lassen, weil wir dadurch lange Schlangen in der Pause vermeiden können.
Die Schüler bekommen die bestellten Backwaren ganz bequem ins Klassenzimmer geliefert. Sie müssen nur daran denken, am Vortag oder ganz früh morgens zu bestellen.
Wir sind der Bäckerei Schneider aus Haidgau sehr dankbar, dass sie uns auf diese Weise unkompliziert mit hochwertigen und leckeren Backwaren versorgt.
Da wir noch etwas Vorlauf brauchen, bitte ich Sie, Ihrem Kind in der ersten Woche noch ein Vesper mitzugeben.


Automatenraum
Im Automatenraum gibt es ab sofort keine Snacks mehr, da wir der Ansicht sind, dass wir in der Schule nicht gesunde Ernährung „predigen“ können und gleichzeitig stark zuckerhaltige
Müsliriegel und dergleichen an die Schüler verkaufen können. Aber es gibt weiterhin kalte und warme Getränke. Wir können den Automatenraum allerdings nur geöffnet halten, wenn
die Schüler diesen einzeln betreten. Sollte diese Regel zu häufig verletzt werden, müssen wir den Raum wieder schließen.


Das Beste zum Schluss: Am Donnerstag wird unser Soccer Court eingeweiht
Endlich ist es soweit: An den ersten drei Schultagen wird nun endlich unser Soccer Court (Kleinfußballfeld mit Banden) auf dem roten Platz aufgestellt und am Donnerstag, 16.9.21
feierlich eröffnet. Hierfür haben wir alle Spender und Sponsoren eingeladen, die die Anschaffung möglich gemacht haben. Mit dem Hauptsponsor, der Firma Verallia, werden
wir bei dem Anlass auch gleich eine weitere Bildungspartnerschaft besiegeln. Die Eröffnung wird natürlich mit Fuballspielen begangen:
Es werden 2 Mädchen- und 2 Jungenmannschaften gegeneinander antreten (die „G-Klassen“ gegen die „H-Klassen“).


Achtung: In der ersten Schulwoche findet vormittags Unterricht nach Stundenplan
statt, es findet noch kein Nachmittagsunterricht und keine Ganztagesbetreuung statt.

 

Liebe Eltern,
wir freuen uns auf ein Schuljahr, in dem Präsenzunterricht hoffentlich die Regel sein wird und außerdem auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen!


Bleiben Sie gesund!


Julia Kiebler                                  Elternbrief als PDF-Download

Freitag, 20 Mai Andreas Gräber
Liebe Eltern, bitte beachten Sie das Schreiben des Bodo Verkehrsverbundes zum 9 Euro-Ticket. Das Schreiben ist hier als PDF-Datei verlinkt und kann auch im Downloadbereich heruntergeladen werden.
Dienstag, 17 Mai Andreas Gräber
Im Rahmen der Besichtigungstage bei unseren Bildungspartnern vereinbarte die WRS Bad Wurzach mit dem Städt . Kurbetrieb in diesem Jahr eine besondere Art der Betriebsbesichtigung. Hoteldirektor Marc Schmidt organisierte gemeinsam mit seinem Team für zwei Vormittage ein umfangreiches Kennenlernprogramm für die Schülerinnen und Schüler unserer 7. Klassen.
Dienstag, 17 Mai Andreas Gräber
„Je früher, desto besser“ – unter diesem Motto fanden vergangene Woche die Betriebsbesichtigungstage bei unseren Bildungspartnern statt. Am Montag lag der Schwerpunkt beim Handwerk und der Industrie und so zogen unsere Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen los und besuchten die von Ihnen vorab ausgewählten Betriebe.
Mittwoch, 04 Mai
Die Klasse 10 der Werkrealschule Bad Wurzach begann bereits im Dezember 2021 das Projekt, die Wand im Klassenzimmer der Klasse 10 zu gestalten. Am Anfang dieses Schuljahres begannen wir mit dem Planen der Wand. Es wurde beschlossen, dass die Sehenswürdigkeiten der verschiedenen Nationalitäten der SchülerInnen ein Teil der Wand werden sollen. Dazu gehört das Kolosseum in Italien, Kappadokien in der Türkei, das Brandenburger Tor und zusätzlich, wegen der ausgefallenen Abschlussfahrt nach London, der Big Ben.
Donnerstag, 28 April
Auch in diesem Jahr haben sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 bei einem Sozialprojekt der Schulsozialarbeit Werkrealschule Bad Wurzach zusammen mit dem Projekt „Herz und Gemüt“- mehr Lebensqualität für ältere Menschen, engagiert. Kurz vor Ostern haben 8 Jugendliche an 25 Senioren aus Bad Wurzach und Umgebung gefüllte Osternestchen verteilt. Verkleidet als Osterhasen haben sie viel Freude und Spaß in die Häuser gebracht. Natürlich blieb auch noch Zeit für ein Schwätzchen zwischen den Generationen.
Donnerstag, 07 April
Liebe Eltern, die Osterferien nahen, aber vorher wollen wir noch mit der ganzen Schulgemeinschaft ein großes Sportfest feiern: Am Dienstag, 12.4.22 (letzter Schultag vor den Osterferien) wird der Unterricht nicht in der gewohnten Form stattfinden, sondern wir wollen alles machen, was uns in Schwung bringt und Spaß macht (nach der monatelangen „Rumhockerei“):
Elterninfo September 2021 10 September 2021