Liebe Eltern,
heute bekamen wir nun endlich vom Kultusministerium Vorgaben für die Zeit bis zu den Osterferien, die ich hier in Teilen zitiere.

Quelle: Schreiben des Ministeriums für Kultus und Sport Baden-Württemberg vom 31.3.22

Maskenpflicht
Auf dem gesamten Schulgelände und bei Schulveranstaltungen gibt es keine Maskenpflicht mehr. Die Maske ist neben dem Impfen der wirksamste Schutz.
Deswegen ist es
selbstverständlich möglich, die Maske freiwillig zu nutzen, gerade im Hinblick auf das aktuelle Infektionsgeschehen.“

Das heißt, wir ermutigen Sie dazu, mit Ihren Kindern darüber zu sprechen, dass sie die Masken in nächster Zeit noch freiwillig tragen.
Verpflichtet sind alle am Schulleben Beteiligten nicht mehr dazu.

Testpflicht gilt bis zu den Osterferien unverändert fort
„Schülerinnen und Schüler sind weiterhin zweimal pro Woche (....) zu testen. Weiterhin von der Testpflicht ausgenommen sind quarantänebefreite Personen,
denen zwei freiwillige Tests pro Woche angeboten werden.“

Umgang mit Coronainfektionen in der Klasse oder Lerngruppe
Bei einem Infektionsfall in einer Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, gelten keine Kontaktbeschränkungen mehr. Sowohl die fünftägige
„Kohortenpflicht“ als auch die Kontaktbeschränkungen im Sport- und Musikunterricht entfallen.
 
Zutritts- und Teilnahmeverbote
Das Zutritts- und Teilnahmeverbot ist künftig auf Personen begrenzt, die der Testpflicht nicht nachkommen. Selbstverständlich haben auch
absonderungspflichtige Personen
weiterhin keinen Zutritt zur Schule.
Dies ergibt sich bereits daraus, dass sie den Absonderungsort in der Regel nicht verlassen dürfen.
 
Das bedeutet, Personen, die in Quarantäne sind, dürfen natürlich auch weiterhin nicht die Schule betreten.

Prüfungsräume
Vorbehaltlich der Entwicklung in den nächsten Wochen, können die diesjährigen Abschlussprüfungen nach Ostern ohne Einschränkungen durchgeführt werden.
Das bedeutet, dass auch die räumliche Trennung von immunisierten bzw. getesteten und ungetesteten Schülerinnen und Schülern nicht mehr erforderlich sein wird.“

Liebe Eltern, wir halten Sie auch weiterhin auf dem Laufenden.

Freundliche Grüße
Julia Kiebler                                                                 Elternbrief als PDF-Download
Freitag, 20 Mai Andreas Gräber
Liebe Eltern, bitte beachten Sie das Schreiben des Bodo Verkehrsverbundes zum 9 Euro-Ticket. Das Schreiben ist hier als PDF-Datei verlinkt und kann auch im Downloadbereich heruntergeladen werden.
Dienstag, 17 Mai Andreas Gräber
Im Rahmen der Besichtigungstage bei unseren Bildungspartnern vereinbarte die WRS Bad Wurzach mit dem Städt . Kurbetrieb in diesem Jahr eine besondere Art der Betriebsbesichtigung. Hoteldirektor Marc Schmidt organisierte gemeinsam mit seinem Team für zwei Vormittage ein umfangreiches Kennenlernprogramm für die Schülerinnen und Schüler unserer 7. Klassen.
Dienstag, 17 Mai Andreas Gräber
„Je früher, desto besser“ – unter diesem Motto fanden vergangene Woche die Betriebsbesichtigungstage bei unseren Bildungspartnern statt. Am Montag lag der Schwerpunkt beim Handwerk und der Industrie und so zogen unsere Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen los und besuchten die von Ihnen vorab ausgewählten Betriebe.
Mittwoch, 04 Mai
Die Klasse 10 der Werkrealschule Bad Wurzach begann bereits im Dezember 2021 das Projekt, die Wand im Klassenzimmer der Klasse 10 zu gestalten. Am Anfang dieses Schuljahres begannen wir mit dem Planen der Wand. Es wurde beschlossen, dass die Sehenswürdigkeiten der verschiedenen Nationalitäten der SchülerInnen ein Teil der Wand werden sollen. Dazu gehört das Kolosseum in Italien, Kappadokien in der Türkei, das Brandenburger Tor und zusätzlich, wegen der ausgefallenen Abschlussfahrt nach London, der Big Ben.
Donnerstag, 28 April
Auch in diesem Jahr haben sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 bei einem Sozialprojekt der Schulsozialarbeit Werkrealschule Bad Wurzach zusammen mit dem Projekt „Herz und Gemüt“- mehr Lebensqualität für ältere Menschen, engagiert. Kurz vor Ostern haben 8 Jugendliche an 25 Senioren aus Bad Wurzach und Umgebung gefüllte Osternestchen verteilt. Verkleidet als Osterhasen haben sie viel Freude und Spaß in die Häuser gebracht. Natürlich blieb auch noch Zeit für ein Schwätzchen zwischen den Generationen.
Donnerstag, 07 April
Liebe Eltern, die Osterferien nahen, aber vorher wollen wir noch mit der ganzen Schulgemeinschaft ein großes Sportfest feiern: Am Dienstag, 12.4.22 (letzter Schultag vor den Osterferien) wird der Unterricht nicht in der gewohnten Form stattfinden, sondern wir wollen alles machen, was uns in Schwung bringt und Spaß macht (nach der monatelangen „Rumhockerei“):
Elterninfo September 2021 10 September 2021