Mach mit beim Stadtradeln!

Unsere Schule macht mit beim STADTRADELN von 25.06. bis 15.07.2022.
Melde dich noch heute beim Stadtradeln an und helfe unserer Schule, einen guten Platz zu erreichen!
1. Registrieren
2. E-Mail bestätigen
3. App auf dem Handy installieren und losradeln

v. l. Martin Aigner stellv. Schulleiter Realschule, Julia Kiebler Schulleiterin Werkrealschule Bad Wurzach freuen sich mit
Alessandro Zingale Gesamtverkaufsleiter, Corinna Neumann Verkauf Entsorgung und Günther Herdrich stv. Niederlassungsleiter
von der HTI Zehnter KG über die Bildungspartnerschaft

Bildungspartnerschaften sind ein Gewinn für beide Seiten: Eine gute und praxisnahe Berufsorientierung steht im Fokus bei diesem gewinnbringenden Zusammenschluss.

Die Kooperation bietet den Schulen den Vorteil, ihren Schülerinnen und Schülern authentische Einblicke in die unterschiedlichsten Unternehmen und Sparten ermöglichen zu können. Julia Kiebler, Schulleiterin der Werkrealschule, und Martin Aigner, stellv. Schulleiter der Realschule sind sich einig: „Konkrete Einblicke wie zum Beispiel Betriebsbesichtigungen oder Praktika sind für die Jugendlichen eine hervorragende Möglichkeit, sich ein besseres Bild von der beruflichen Zukunft machen zu können.“ Karrierebegleiterin Hildegard Mühler ergänzt: „Schon manche/r Jugendliche hat aufgrund eines Praktikums seine/ihre Ausbildungsstelle gefunden.“ Darüber hinaus hilft in Zeiten des Fachkräftemangels eine Bildungspartnerschaft dabei, junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern. Dies erhofft sich auch das Unternehmen HTI Zehnter, welches Ausbildungen als Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement sowie Fachkraft Lagerlogistik anbietet.

Mit der Firmenbezeichnung HTI Zehnter wissen die Jugendlichen meist nichts anzufangen. Viele Schülerinnen und Schüler haben zwar auf ihrer Strecke Richtung Ravensburg schon die bunten Rohre auf dem Werksgelände von HTI im Gewerbegebiet Ziegelbach gesehen, dabei blieb es aber meist. Nun hat das Unternehmen die Möglichkeit, sich in den Schulen zu präsentieren, z.B. durch Betriebsbesichtigungen und Teilnahme an verschiedenen schulischen Projekten.

Alessandro Zingale, Gesamtverkaufsleiter von der HTI, war selbst einmal Schüler der Realschule Bad Wurzach. „Ich bin durch Bekannte auf das Unternehmen aufmerksam geworden und habe mich auf die Ausbildungsstelle als Groß- und Außenhandelskaufmann beworben.“ Es hat auf Anhieb mit der Einstellung geklappt und Alessandro Zingale lernte das spannende Aufgabenfeld der HTI-Gruppe mit Trinkwasser- und Energieversorgung sowie moderner Wasser- und Abwasserwirtschaft kennen, sowie den klassischen Straßenbau. Darüber hinaus bietet die HTI technische Lösungen für den Wasserstoffnetz- und Breitbandausbau, sowie Konzepte für Hochwasser- und Klimaschutz. Zingale ist ein gutes Beispiel dafür, dass den Jugendlichen durch eine fundierte Ausbildung später alle Wege nach oben offenstehen.

Nun werden sowohl die Schulen als auch HTI die Vereinbarung zur Bildungspartnerschaft Stück für Stück mit Leben füllen.

 

Bericht: Hildegard Mühler

Montag, 27 Juni Andreas Gräber
Zum Start der diesjährigen Stadtradeln-Aktion konnten unsere angemeldeten Radlerinnen und Radler bereits am ersten Wochenende 1600 km auf das Kilometer-Konto unseres WRS-Teams gutschreiben. Allein die 15 Radlerinnen und Radler, die an unserer Fahrrad-Schnitzeljagd am Sonntag teilnahmen, konnte über 800 km tracken und sammeln. Um 10 Uhr fuhr das Peloton vom Schulhof aus los und steuerte bei besten Wetterbedingungen die erste Zwischenstation in Wolfegg an. Diese führte über Ziegelbach, Rohrbach, Rohr, Metzlisweier, Stockweiher runter in das hübsche Automuseums-Städtchen.
Freitag, 24 Juni
In dieser Woche wurden die Klassen 5g und 5h von Frau Linge und Frau Reschetzki in der Stadtbücherei erwartet. Gleich an zwei Terminen durften die Klassen noch vor der regulären Öffnungszeit die Räumlichkeiten der Stadtbücherei im sanierten Klostergebäude „Maria Rosengarten“ erkunden und einmal in aller Ruhe durch das Sortiment stöbern.
Dienstag, 14 Juni
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte beachten Sie die aktuelle Elterninfo Juni 2022, die hier als PDF- Download-Datei bzw. im Downloadbereich dieser Homepage zur Verfügung steht. Ihnen allen noch schöne Restferien. Die Schulleitung
Mittwoch, 01 Juni Andreas Gräber
Endlich wieder!! Nachdem die Bildungsmesse im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausfallen musste und im Februar dann nochmals verschoben wurde, konnten unsere 8. Klassen nun diese wichtige, regionale Berufsorientierungsplattform in der Oberschwabenhalle besuchen. Im Reisebus der Firma Ehrmann, die diese Fahrt als Bildungspartner jährlich für unsere Schule sponsert, ging es runter nach Ravensburg.
Dienstag, 31 Mai Andreas Gräber
Via Essens- und Getränkeverkauf beim schulinternen Sporttag konnte die Werkrealschule Bad Wurzach eine stolze Spendensumme von 550 Euro erwirtschaften.
Montag, 30 Mai
v. l. Martin Aigner stellv. Schulleiter Realschule, Julia Kiebler Schulleiterin Werkrealschule Bad Wurzach freuen sich mit Alessandro Zingale Gesamtverkaufsleiter, Corinna Neumann Verkauf Entsorgung und Günther Herdrich stv. Niederlassungsleiter von der HTI Zehnter KG über die Bildungspartnerschaft Bildungspartnerschaften sind ein Gewinn für beide Seiten: Eine gute und praxisnahe Berufsorientierung steht im Fokus bei diesem gewinnbringenden Zusammenschluss.