Zum Schuljahresbeginn fand dieses Jahr in der zweiten Schulwoche ein Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Maier unter dem Motto „Geh, und mach dich auf den Weg!“ in der Kirche St. Verena, statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler brachten sich mit den verschiedensten Beiträgen in den Gottesdienst ein.

Zu Beginn stimmten sich die knapp 200 Gottesdienstbesucher mit dem Lied „Wer, wenn nicht wir“, gesungen von den Klassen 5g und 8g (mit Sara Andrijewitz am Keyboard) unter der Leitung von Musiklehrerin Johanna Höld, auf den Gottesdienst ein. Im Mittelpunkt stand zunächst Abraham, der von Gott den Auftrag bekam, seine Heimat zu verlassen. Gebannt hörten die Schülerinnen und Schüler dem Dialog zwischen Gott und Abraham zu, der von Emma Kugler und Michelle Heinrich (beide 9g) eindrucksvoll vorgetragen wurde. So wie Abraham einst am Beginn eines neuen Weges stand, lässt sich die Situation auch auf die Schülerinnen und Schüler übertragen. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres stehen auch sie am Beginn eines neuen Wegs, verbunden mit vielen Hoffnungen und Wünschen. Dem Auftrag, sich Wünsche für das kommende Schuljahr zu überlegen, folgten zahlreiche Schülerinnen und Schüler. Aussagen wie „Ich wünsche mir wieder Unterricht in der Schule unter ganz normalen Bedingungen“ oder „Ich wünsche mir, dass wir die Coronazeit weiterhin gut gemeinsam meistern“, zeigten, wie tiefgründig die Schülerinnen und Schüler ins Nachdenken kamen. Spätestens beim Lied „Sei mein Licht“, das von Religionslehrerin Carolina Staiger stimmgewaltig begleitet wurde, rückte in den Vordergrund, dass Gott uns wie ein Leuchtturm bei stürmischer See navigiert und wir ihm vertrauen können. Nach diesem schönen Gottesdienst liefen die Klassen gut gelaunt wieder zurück in die Schule, wo kleine Segenswünsche zum Mitnehmen die gemeinsame Gottesdienstfeier abrundeten.

 Jennifer Münsch

Sonntag, 04 Dezember
Liebe Eltern, bitte beachten Sie das Schreiben des Landratsamtes Ravensburg hinsichtlich der neuen Eigenanteile ab 01.01.2023 bei den Schülerbeförderungskosten. Das Schreiben ist hier als PDF-Datei verlinkt und kann auch im Downloadbereich heruntergeladen werden. Die Schulleitung
Montag, 28 November
COACHING4FUTURE IN BAD WURZACH: VON WEGEN NERDIG – MINT-BERUFE ENTDECKEN Wieso ahmen Wabenplatten die Bauweise von Bienen nach? Warum lässt der Lotuseffekt Wasser einfach abperlen? Und was kann sich die Architektur von Termitenhügeln abschauen? Antworten gibt das Programm COACHING4FUTURE, das Hightech-Lösungen für die Welt von morgen vorstellt und Schülerinnen und Schülern zeigt, in welchen Berufen sie die Zukunft mitgestalten können. Am Donnerstag, 08. Dezember 2022 , sind vier Tech-Coaches an der Werkrealschule in Bad Wurzach in den Klassen 9 zu Gast.
Freitag, 25 November
Die Fünftklässler hatten eine Schulhausübernachtung. Alle waren mit schönen oder gruseligen Kostümen verkleidet. Als wir angekommen sind, haben wir unsere Sachen ins Klassenzimmer gebracht. Dann startete die erste Aufgabe. Es war eine Rallye. Alle waren in Gruppen aufgeteilt und haben Rätsel beantwortet.
Mittwoch, 16 November
Liebe Eltern, Am Dienstag, 06.Dezember 2022 findet unser Elternsprechtag statt, Sie können sich für jeweils 10 Minuten bei einer Lehrkraft eintragen. Bei den 9. Klässlern gibt es wegen der Beratung „Übergang Klasse 10“ 15-Minuten Termine. Der Sprechtag geht von 14:00 bis 20:00 Uhr. Beachten Sie bitte, dass Teilzeitkräfte erst um 17:00 Uhr beginnen.
Montag, 14 November
Liebe Eltern, trotz der wirklich sehr dünnen Personaldecke dieses Schuljahr konnten wir einige wichtige Themen weiter bearbeiten und voran bringen. Hierüber möchte ich Sie heute informieren. Save the date: Elternsprechtag am 6.12.22 An diesem Tag wird es endlich wieder einen Elternsprechtag in Präsenz geben. Sie haben pro Kind und Lehrkraft die Möglichkeit, 10-Minuten-Termine auszumachen, dazu informieren wir Sie noch gesondert.
Freitag, 11 November
Info Förderverein Werkrealschule Bad Wurzach e.V. Am Dienstag, 15. November 2022 um 19:00 Uhr hält der Schulförderverein in der Werkrealschule Bad Wurzach seine Jahreshauptversammlung ab. Tagesordnungspunkte: 1. Kassenbericht 2. Jahresbericht und Entlastung des Vorstandes 3. Wahl des Vorstandes 4. Verschiedenes Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind herzlich eingeladen. Roswitha Kazmaier, 1. Vorsitzende Förderverein Werkrealschule Bad Wurzach e. V.
Elterninfo September 2022 16 September 2022